Wanderhotel Naturns, Wanderhotels in Naturns, 4 Sterne Hotel, Wandertouren, Wandertipps, Wanderwege Naturns

Wandern in Naturns

Tipps für Ihre Wanderungen in Naturns und Umgebung

In Naturns finden Sie ein Wanderparadies für alle Ansprüche und die Natur begeistert immer wieder aufs Neue. Je nach Lust und Laune oder nach Kondition wählen Sie aus einer Vielfalt von Berg- und Almenwanderungen, Gipfeltouren, leichten Höhenwanderungen oder gemütlichen Spaziergängen entlang der romantischen Waalwege.
Hier ein kleiner Auszug:


Waalwege

  • Stabener Waalweg
    (Gesamtlänge: 2,5 km, Gehzeit: ca.1 Stunde)
    In der Ortschaft Tschars am Gasthof Himmelreich vorbei führt der Weg in Richtung Staben den Sonnenberg entlang. Im letzten Stück finden Sie die vorbildlichen Weingärten des Weingutes Unterortl am Juvaler Burghügel. Die edlen Tropfen können Sie direkt am Weingut verkosten (Weinführung jeden 2. Donnerstag im Monat, Anmeldung im Tourismusbüro). Vom Weingut aus fährt ein Shuttlebus vom Schloss Juval ins Tal oder Sie steigen über den Weg Nr. 1 nach Staben ab.
  • Partschinser Waalweg
    (Gesamtlänge: 5 km, Gehzeit: ca. 2 Stunden)
    Eine Gehstunde oberhalb des Ortskerns von Partschins (Richtung Wasserfall) am Salten - beim großen Saltenstein rechterhand - beginnt der Partschinser Waalweg. Er verläuft in östlicher Richtung am Burgstall vorbei und endet beim Gasthof Niedermair im Ortsteil Vertigen.
  • Latschanderwaalweg
    (Gesamtlänge: 6 km, Gehzeit: ca. 2,5 - 3 Stunden)
    Vom Weiler Tiss in der Ortschaft Goldrain startet der Latschanderwaalweg. Am Sonnenhang entlang schlängelt sich der Weg oberhalb der Etschschlucht entlang bis nach Kastelbell.

Gipfeltouren

  • Finailspitze (3516 m) - Tiesenjoch und Fundstelle des Ötzi (Gesamtgehzeit: ca. 6 Stunden, 400 Höhenmeter)
    Anfahrt ins Schnalstal, mit der Seilbahn zur Grawand (3200m); Aufstieg über die Finailköpfe in 2,5-3 Stunden zum Gipfel. Abstieg zum Tiesenjoch, der "Ötzi" Fundstelle und zur Similaunhütte. Weiter durch das Tiesental zum Vernagtstausee.
    Anforderungen: Gletschertour die gute Kondition erfordert, Kletterei im Gipfelbereich.
  • Kirchbachspitze (3081 m) Gehzeit Aufstieg etwa 6 Stunden
    Von Naturns über den Weg NR. 6 bis zum Schnatzhof und weiter über einen steilen Wiesenpfad durch lichten Lärchenwald bis über die Waldgrenze. Über teils ausgesetzten Wiesenhängen wird es immer steiler vorbei an der Schäferhütte bis zum Gipfelgrat. Abstieg über Geröll, dann über Weideböden hinab zur Oberen Mairalm. (1,5 Std.). Von der Alm Abstieg über Dicker Alm - Dickhof - hinab nach Kompatsch.
    Anforderungen: Nur für ausdauernde, trittsichere und schwindelfreie Geher. Berücksichtigen Sie den Höhenunterschied von 2525 m und brechen Sie sehr früh auf.

Meraner Höhenweg

Von Naturns geht´s hinauf auf 1.500 bis 1.800 Meter - zu Fuß oder mit der Seilbahn, zum Beispiel mit der "Seilbahn Sonnenberg" (wird zur Zeit umgebaut, voraussichtliche Wiederinbetriebnahme Frühjahr 2005). Auf dem Meraner Höhenweg erwartet Sie dann auf einer Länge von rund 110 km pures Wandervergnügen - mit nur wenigen steilen Anstiegen, dafür aber atemberaubenden Aussichten auf das Passeiertal, das Meraner Talbecken, die Sarntaler, Stubaier und Ötztaler Alpen. An schönen Tagen erscheinen die Dolomiten, die Brenta-Gruppe und der Ortler zum Greifen nah.
Der Rundweg ermöglicht eine Nord- und eine Südumrundung. Der "Meraner Höheweg Süd" reicht von Katharinenberg im Schnalstal bis Ulfas oberhalb von Platt in Passeier. Der "Meraner Höhenweg Nord" verläuft dann weiter Richtung Pfelders und führt mitten in den Naturpark Texelgruppe, wo die Stille der unberührten Berglandschaft höchstens einmal vom Schrei des Steinadlers oder dem Pfiff eines schreckhaften Murmeltieres unterbrochen wird. Aufgrund der zahlreichen Auf- bzw. Abstiegsmöglichkeiten können Sie Ihre Wanderung von einem beliebigen Punkt beginnen und natürlich auch wieder beenden. Zwischendrin sollten Sie aber unbedingt auf einer der idyllischen Almen einkehren und sich mit einer köstlichen Marende belohnen.


Leichte Kurzwanderungen

  • Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden
    Naturns - Tschirland - Waldschenke - Weg Nr. 11 - Platzerhöfe (774 m) - Weg Nr. 5 - zurück nach Naturns.
  • Gehzeit ca. 2 Stunden
    Naturns - Schloßweg - Schwalbennest (665 m) - Höhenweg - Schießstandweg - Kompatsch - Etschdamm zurück nach Naturns.
  • Gehzeit ca. 3 Stunden
    Naturns - Bahnhofstraße - Kellerbachweg - Alter Mühlweg bis Hörplatz (815 m) - Linthof (749 m) - Rittersteig - Naturns.

... weitere Wandertipps für unsere Gäste